Scheckübergabe

Spende für die Zukunft mit Bienen

Aus einer zufäl­li­gen Begeg­nung kann sich oft mehr erge­ben, so auch bei einer Rad­tour, die die Inha­ber­fa­mi­lie Räu­ber an den Bie­nen­stö­cken von Erwin Rei­chen­ecker vor­bei führ­te. Der pas­sio­nier­te Bie­nen­züch­ter erzähl­te über die Freu­den sei­nes Hob­bies, die Bie­nen­zucht, aber auch über die Pro­ble­me der letz­ten Jah­re. Die zuneh­men­den Wet­ter­ex­tre­me führ­ten im letz­ten Jahr dazu, dass 90% sei­ner Bie­nen­völ­ker gestor­ben sind. Ein sol­cher Aus­fall ist finan­zi­ell nur schwer zu stemmen.

Fami­lie Räu­ber wur­de sofort bewusst, dass sie hier Unter­stüt­zung leis­ten, da ihnen Umwelt und Natur sehr am Her­zen lie­gen. Als Gesell­schaf­ter der Fir­ma SKR Antriebs­tech­nik GmbH haben sie eine Spen­de mit 1.500 Euro für den Bezirks-Bie­nen­züch­ter­ver­ein Urach e. V.  zugesagt.

Die Scheck­über­ga­be erfolg­te durch die Geschäfts­füh­rer Kai Honer und Sebas­ti­an Stumpp. Herr Rei­chen­ecker hat sich für die groß­zü­gi­ge Spen­de im Namen des Ver­eins mit einem Prä­sent bedankt.

Scroll to Top